Lengersdorf Holzverarbeitung

Holz als Basis für Werkstücke aller Art ist in der Menschheitsgeschichte nicht wegzudenken. Ob auf einer steinzeitlichen Jagd oder im modernen Hausbau des 21. Jahrhunderts – Das Naturprodukt war, ist und wird für den Menschen unumgänglich bleiben.

Vor allem Holzwerkstoffe wie zum Beispiel Multiplex oder furnierte Tischlerplatten bieten einerseits Eigenschaften, die dem Massivholz ähnlich sind und können andererseits günstiger und effizienter zum Einsatz gebracht werden. Und selbst Massivholz hat im modernen Messe- und Ladenbau, bzw. in der Industrie seine Berechtigung, denn: Es ist stets die Funktion die darüber entscheidet, welche Materialien und Verarbeitungsmöglichkeiten zum Einsatz kommen.

So macht sich die Lengersdorf-Gruppe die heutigen digitalen Verarbeitungsmöglichkeiten zu Nutze, um auch in Kombination mit Holz anspruchsvolle, individuelle und qualitativ hochwertige Produkte entstehen zu lassen und nutzen in unserem maßgeschneiderten Maschinenpark moderne Laser-, CNC und 3D-Technik. Wir kommen somit dem Bedarf der Kundschaft nach und ver- arbeiten über unser Kerngeschäft „Kunststoff“ hinaus auch Holzwerkstoffe und befähigen uns damit, übergreifende Komplettlösungen für Sie umsetzen zu können.

Zudem ist Holz ein nachwachsender Naturrohstoff, der ökologische Vorteile zu bieten hat. Denn im Gegensatz zu technisch hergestellten Werkstoffen entsteht Holz ausschließlich aus Sonnenenergie und entzieht während des Wachstums der Atmosphäre Kohlendioxid (CO2). Und sofern Holz nicht verbrannt wird, bleibt dieses Treibhausgas unschädlich am Holz gebunden – selbst in verarbeiteten Holzprodukten wie zum Beispiel Möbel.

3